Hotelfernschule Poppe & Neumann – Fachwirt im Gastgewerbe

Abschluss:
Fachwirt/Fachwirtin im Gastgewerbe IHK

Führungskräfte im Bereich der Systemgastronomie benötigen betriebswirtschaftliche Schlüsselqualifikationen zu Kosten, Recht, Menschenführung, Betriebsorganisation und Controlling. Dies sind wichtige Voraussetzungen für alle Führungskräfte in der Systemgastronomie oder auch in der Verwaltung eines Hotels.

Nach der Ausbildung als Fachkraft für Systemgastronomie oder als Hotelkaufmann/-frau kann daher die Weiterbildung zum/zur Fachwirt im Gastgewerbe die beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten verbessern. Die Hotelfernhochschule Poppe & Neumann schafft den Studierenden mit dem berufsbegleitenden Fernstudium optimale Studienbedingungen und stellt auch die Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung sicher.
 

Studienverlauf:
Der Studiengang zum Fachwirt im Gastgewerbe ist staatlich geprüft und zugelassen. Im Verlauf des Studiums kann auch die Ausbildereignungsprüfung IHK (AdA) abgelegt werden. Die Studiendauer umfasst 30 Monate (mit AdA-Prüfung) bzw. 24 Monate (ohne AdA-Prüfung). Vor der Abschlussprüfung nehmen die Studierenden an einem 4-tägigen Seminar- und Prüfungsblock teil. Im Anschluss daran findet die IHK-Prüfung vor der IHK Frankfurt am Main statt.
 

Studienschwerpunkte:
Folgende Studienschwerpunkte werden als „Qualifikationen“ den Studierenden im Verlauf des Fernstudiums zum Fachwirt im Gastgewerbe vermittelt.

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Gästeorientierung und Marketing
  • Branchenbezogenes Marketing
  • Branchenbezogenes Recht
  • Gastronomische Angebotsformen

 

Besonderheiten des Studiengangs:

  • Der Studiengang ist im Rahmen des Meister-BAföG förderungsfähig
  • Die Studiendauer kann individuell verkürzt oder verlängert werden – ohne Mehrkosten
  • Studienbeginn unmittelbar nach Ausbildungsende möglich, da die notwendige Berufserfahrung während des Fernstudiums erlangt wird



Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren:

  • Ausbildung zum/zur Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie oder
  • Ausbildung zum/zur Hotelkaufmann/-frau
  • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung

Haben Sie keinen Berufsabschluss, können Sie auch mit 5 Jahren Berufserfahrung ein Fernstudium beginnen.

Die Studiengebühren betragen:

  • Mit AdA-Prüfung: monatlich 149,- € (Gesamt: 4.470,- €)
  • Ohne AdA-Prüfung: monatlich 147,- € (Gesamt: 3.528,- €)



Webseite zum Studiengang:
Hotelfernschule Poppe & Neumann – Fachwirt im Gastgewerbe