IBA Freiburg – Hotelmanagement

Abschluss:
Bachelor of Arts in International Business Management, Profil Hotelmanagement

IBA Studienort FreiburgIm Studiengang werden die Inhalte des International Business Management gemeinsam mit den profilspezifischen Kenntnissen aus dem Hotelmanagement unterrichtet. Durch den dreimonatigen Wechsel zwischen Studium an der Internationalen Berufsakademie Freiburg und Praxis in den Unternehmen soll die ideale Grundlage für den späteren beruflichen Erfolg gelegt werden.


Studienverlauf:
Gute StudienatmosphäreDer Studiengang führt in die spezifischen, fachlichen Inhalte des Hotelmanagements ein und baut parallel dazu allgemeine Kenntnisse der Betriebswirtschaft und deren Funktionallehren auf. Ebenso werden fächerübergreifende Kenntnisse wie Volkswirtschaftslehre oder Informationstechnik vermittelt.

Globalisierung bedeutet internationaler Wettbewerb, daher sind Business Englisch und eine weitere (wählbare) Fremdsprache Pflicht. Darüber hinaus sind intensive Kurse in Methoden- und Sozialkompetenz Kernbestandteil des Studiums. Dies macht einen Absolventen der IBA auf dem Arbeitsmarkt besonders attraktiv.

Wer sich an der IBA eingeschrieben hat, ist Angestellter eines Unternehmens und Studierender gleichermaßen. Theoriephasen an der IBA und Praxisphasen in Unternehmen sind inhaltlich so aufeinander abgestimmt, dass erworbenes Wissen direkt angewendet werden und Erfahrungen analysiert und bewertet werden können.

Studierende bringen sich bereits während des Studiums aktiv im Unternehmen ein und erhalten dafür ein Gehalt, das zur Finanzierung von Studiengebühren und Lebensunterhalt beiträgt.


Studienschwerpunkte:
Gute StudienatmosphäreDie spezifischen Modulinhalte Hotelmanagement:

  • Einführung Hospitality, Tourism and Travel Industry Management
  • Rooms Division Management
  • Food and Beverage
  • Convention and Event Management
  • Hotel Accounting und Yield Management
  • Information Technology und E-Commerce
  • Hotel Marketing
  • Managing Service Operations
  • Management Information Services
  • Destinationsmanagement
  • Facility Management
  • Immobilienbewertung



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Durch die Private Trägerschaft sieht sich die IBA als Dienstleister für Studierende.
  • Die Ausbildungsvergütung trägt zur Finanzierung von Studiengebühren bei.
  • Um ideal auf den beruflichen Alltag vorbereitet zu werden, findet der Unterricht in kleinen Gruppen, durchgeführt von Experten aus der Praxis statt.
  • Durch den dreimonatigen Wechsel zwischen Studium und Praxis, kann das Erlernte gleich in die Praxis umgesetzt werden.
  • Universitätsstandort Freiburg mit studentischem Umfeld und ausgebauter Infrastruktur:

    • Eigener Campus mit Bibliothek, Cafeteria, WLAN etc.
    • Zugang zum Studentenwerk Freiburg und damit zur Unibibliothek, Mensa, Beratungsdienstleistungen, Job- und Wohnungsbörse
  • Für Studierende des iba-Studienortes Freiburg besteht über den Anbieter smartments regelmäßig die Möglichkeit, Wohnheimzimmer im 3-Monats-Wechsel anzumieten.
  • Etabliertes Qualitätsmanagementsystem und Beurteilung aller Lehrveranstaltungen.
  • Fächerübergreifende Kurse in Methoden- und Sozialkompetenzen.
  • Zentral in der Stadtmitte gelegen, gut an den ÖPNV angebunden


Zugangsvorrausetzungen:
Für ein Studium an der Internationalen Berufsakademie (IBA) Freiburg benötigen Bewerber einen qualifizierenden Schulabschluss und ein Unternehmen als Ausbildungspartner. Die Voraussetzungen im Einzelnen:

  • Abitur (allgemein oder fachspezifisch), alternativ dazu Fachhochschulreife (Eignungstest erforderlich)
  • Unternehmen als Ausbildungspartner
  • Aufnahmegespräch



Studiengebühr:
Immatrikulationsgebühr (einmalig): 250,- €
Die Studiengebühren betragen 580 Euro monatlich.

Sowohl Gehalt als auch Studiengebühren werden monatlich durchgängig über die gesamte Studiendauer bezahlt bzw. fällig. Die IBA achtet darauf, dass das Gehalt hoch genug ist, damit dem Studierenden am Ende des Monats ein nennenswerter Betrag zur Deckung des Lebensunterhalts bleibt.


Webseite zum Studiengang:
IBA Freiburg – Profil Hotelmanagement

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)