IST-Hochschule – Hotel Management (dual)

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

IST Hochschule - Hotelmanagement dualEin international anerkannter Abschluss, zwei Vorteile: Der duale Bachelor „Hotel Management“ kombiniert eine praktische Ausbildung mit einem Hochschulstudium. Hier werden hotelspezifische Studieninhalte mit grundlegenden Kenntnissen in Management und Ökonomie praxisnah vermittelt. Mit diesem dualen Bachelor qualifizieren Sie sich für Führungspositionen, u.a. in national und international agierenden Hotels und Hotelketten, Urlaubsressorts und Ferienclubanlagen, Cateringunternehmen, Kur- und Wellnesseinrichtungen, in der Kreuzfahrtindustrie oder im Investmentbereich von Hotelimmobilien.


  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
 


Studienverlauf:
Der Bachelorstudiengang ist modular aufgebaut und erstreckt sich über 7 Semester Regelstudienzeit. Während des gesamten Studiums arbeiten Sie in einem hotelspezifischen Unternehmen und werden dort von Anfang an in die betrieblichen Abläufe integriert. Während dieser Zeit erhalten Sie eine monatliche Ausbildungsvergütung, auch die Studiengebühren werden in der Regel vom Unternehmen übernommen.

Die Studieninhalte der Bachelorstudiengänge sind in General Management, Spezialisierungsfächer und Wahlmodule aufgeteilt, durch die Sie sich ein fundiertes, breites und individuelles Qualifikationsprofil aneignen.

General Management
Während des Studiums eignen Sie sich fundierte wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse an und erwerben für Managementpositionen wichtige Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen.

Spezialisierungsfächer
Bereits ab dem ersten Semester haben Sie die Möglichkeit, sich spezifisches Hotel-Fachwissen anzueignen und dieses direkt in Ihrem Betrieb anzuwenden. Zu den hotelspezifischen Inhalten gehören unter anderem:

  • Hotel- und Qualitätsmanagement
  • Gastronomie Management
  • Kundenintegration und Kommunikation
  • Customer Care Management

Wahlmodule
Über Wahlmodule können Sie sich in den letzten Semestern weiter spezialisieren. Hierbei stehen z.B. nachfolgende Themen zur Auswahl:

  • Hotelmarketing
  • Revenue Management – Schwerpunkt Hotel Consulting
  • Eventmanagement
  • Business Spanisch/Business Französisch
  • Gastronomiemanagement Advanced
  • Tourismusmanagement



Besonderheit des Studium:
IST HochschuleIHRE VORTEILE

  • Kombination aus betrieblicher Ausbildung und Studium
  • Direkter Wissenstransfer durch optimalen Praxisbezug
  • Finanzielle Unabhängigkeit durch Ausbildungsvergütung

Studieren, Praxiserfahrung sammeln und gleichzeitig Geld verdienen – eine gerade für Berufseinsteiger optimale Kombination. Sie werden in 7 Semestern praxisnah auf einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben oder den nächsten Karriereschritt vorbereitet. Das Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus, da es nur wenige Präsenztage gibt. Außerdem kommen moderne Lern- und Lehrmethoden zum Einsatz, die das Lernen erleichtern.



Zugangsvoraussetzungen & Gebühren:
Der duale Bachelorstudiengang „Hotel Management“ setzt eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem hotelspezifischen Ausbildungsbetrieb voraus. Die IST-Hochschule unterstützt gerne bei der Auswahl und Vermittlung eines passenden Praxispartners.

Um zum Studium zugelassen zu werden, muss entweder die Allgemeine Hochschulreife oder alternativ die Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss nachgewiesen werden. Studienbewerber, die kein Abitur besitzen, können unter bestimmten Voraussetzungen dennoch an der IST-Hochschule studieren.

Die Gebühren belaufen sich auf 329 Euro pro Monat (Gesamtgebühr 13.818 Euro), die aber in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen werden.

Studienbeginn & Dauer:
Beginn: jeweils am 01.04. und 01.10. eines Jahres
Dauer: 7 Semester



Webseite zum Studiengang:
IST-Hochschule – Hotel Management