Schließen
Sponsored

Bachelor Hotel-, Event- und Tourismusmanagement in Ulm: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Hotel-, Event- und Tourismusmanagement in Ulm - Dein Studienführer

Du willst deinen Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Bachelor in Ulm absolvieren? Wir haben für dich ##RESULT_HOCHSCHULEN_COUNT## Hochschulen in Ulm recherchiert, an denen du den Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Bachelor absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen ##RESULT_STUDIENGANGGRUPPE_COUNT## verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Bachelor in Ulm die Wahl zwischen ##RESULT_STUDIENFORM_STRING_1## Studienangeboten. ##RESULT_STUDIENFORM_STRING_3##Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Bachelor Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der ##RESULT_STUDIENFORM_STRING_2## in Hotel-, Event- und Tourismusmanagement vielleicht genau das Richtige für dich!

Hochschulen bieten ein Bachelor Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Studium in Ulm an

Noch nicht das Richtige gefunden?

Hier warten Infos & Hochschulen zu weiteren Studiengängen auf deine neugierigen Augen.

Weitere Studiengänge

Bachelor

Was früher als Diplom oder Magister bezeichnet wurde, ist seit der Bologna-Reform in Bachelor- und Masterabschluss geteilt: Der Bachelor ist der erste Studienabschluss, den du an einer Hochschule absolvieren kannst. Um die Vergleichbarkeit zu erhöhen und Studiengänge praxisnäher zu gestalten, ist außerdem eine Regelstudienzeit eingeführt worden, die in den meisten Fällen bei sechs oder acht Semestern liegt.

Der Vorteil an diesem System ist, dass du so innerhalb von drei Jahren einen ersten universitären Abschluss im Bereich Hotelmanagement erwerben kannst, mit dem es dir möglich ist, direkt ins Berufsleben zu starten. Falls du ein Masterstudium anschließen möchtest, um dich weiter zu spezialisieren, bietet dir dieser erste Abschluss auch eine Qualifikation dafür.

Um spezifische Inhalte während des Bachelors gezielt zu vermitteln, sind die Studiengänge meist in Module geteilt, die du im Laufe der Semesters absolvierst: Während dich im Hotelmanagement Studium eine Kombination aus betriebswirtschaftlichen Inhalten, branchenspezifischem Know-How und Soft Skills erwartet, liegen die Schwerpunkte in anderen Studiengängen in ganz anderen Bereichen. Die Einteilung in Module hilft den Studierenden bei der Orientierung und sorgt für eine Strukturierung der zu vermittelten Inhalte.

Wenn du die Module erfolgreich abgeschlossen hast, schließt ein Bachelor-Studium zumeist mit einer schriftlichen Bachelor-Arbeit und/oder einer mündlichen Prüfung ab. Gerade im Bereich des Hotelmanagements ist es außerdem möglich, dass während des Bachelors ein Pflichtpraktikum vorgesehen ist, um deine Kompetenzen auch in der Praxis zu schulen.


Hotel-, Event- und Tourismusmanagement

Du bist vielseitig interessiert und ein absolutes Organisationstalent? Dann gibt es genau das richtige Studium für dich!

Du kannst dich nicht entscheiden zwischen Hotellerie, Tourismus und der Eventbranche? Dann studier doch einfach alles zusammen!

Das Studium vermittelt dir neben den betriebswirtschaftlichen Inhalten, die dich zu einem Allrounder für verschiedene Branchen machen, auch die wichtigsten Fachkenntnisse in der Hotel- und Tourismusbranche sowie das nötige Hintergrundwissen, um verschiedene Veranstaltungen organisieren, planen und umsetzen zu können. Damit bist du in der schnell wachsenden und sich stetig verändernden Hotel- und Tourismusbranche ein/e gefragte/r Expert/in, denn Hotelaufenthalte und Urlaube werden immer mehr zu einem Event, das reibungslos funktionieren muss. Also nichts wie ran ans Studium!

Im Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Studium Artikel findest du weitere Informationen zum Studium. Außerdem haben wir dir direkt unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum Hotel-, Event- und Tourismusmanagement Studium
Bachelor Hotel-, Event- und Tourismusmanagement in Ulm

Bachelor Hotel-, Event- und Tourismusmanagement in Ulm

Ulm

Die Universitätsstadt Ulm liegt im Südosten der Schwäbischen Alp in Baden-Württemberg und an der Grenze zu Bayern. In der Stadt leben etwa 123.000 Einwohner (Stand: Ende 2015). Gemeinsam mit der bayerischen Nachbarstadt Neu-Ulm bildet sie ein Doppelzentrum mit einer Bevölkerung von insgesamt etwa 180.000 Menschen. Zu den Hauptattraktionen der Stadt gehört das Ulmer Münster, welches im gotischen Stil erbaut wurde und mit einer Höhe von 161,53 Metern das höchste der Welt ist. Ulm ist ein bedeutender Standort für Unternehmen der Elektroindustrie und von Waffenherstellern. Darüber hinaus hat der Pharmakonzern ratiopharm seinen Sitz in Ulm. Der Konzern ist zugleich Hauptsponsor und Namensgeber des ortsansässigen Basketballvereins "ratiopharm Ulm", der mittlerweile mehrere Male deutscher Vizemeister geworden ist. Von Mitte Mai bis Anfang Juli findet über sechseinhalb Wochen Deutschlands längstes Kulturzeltfestival, das "Ulmer Zelt", statt.

Hotelmanagement in Ulm studieren

Etwa 15.000 Studenten absolvieren ihr Studium in Ulm. Sie sind entweder an der Universität, an der Hochschule oder an der privaten Hochschule für Gestaltung immatrikuliert. Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge werden an der Universität angeboten. Die Hochschule bietet Studiengänge an, die technische und wirtschaftswissenschaftliche Fachbereiche miteinander verbinden.

Alle Hochschulen in Ulm

Pro

  • viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)