Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Dortmund gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Dortmund - Dein Studienführer

Du willst BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Dortmund absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Dortmund recherchiert, an denen du BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Dortmund findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das berufsbegleitende Präsenzstudium ist für all diejenigen geeignet, die sich den Lernstoff trotz Berufsleben nicht allein aneignen möchten, sondern sich an Stundenpläne halten und im direkten Kontakt mit Dozenten und Kommilitonen stehen wollen. Dabei kann der Ablauf des Studiums von Hochschule zu Hochschule variieren. So ist es beispielsweise möglich, am Abendunterricht teilzunehmen, aber auch an Blockseminaren.

Auch diese Studienform trägt dazu bei, dass du alle Qualifikationen erlernst, die für eine Karriere im Hotelmanagement nötig sind. Dazu gehören Grundlagen in BWL und VWL, aber auch solche Module, die dich gezielt auf die Arbeit im Hotel vorbereiten, wie beispielsweise Restaurant Management, Zimmermanagement oder Recht und Personalwesen. Die besten Voraussetzungen für dieses Studium bringst du mit, wenn du kommunikativ bist und serviceorientiert arbeiten kannst.


BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt

Ein reines BWL-Studium ist dir zu langweilig? Kein Problem, dann wähle doch einfach einen abwechslungsreichen Schwerpunkt, z. B. Hotelmanagement!

Die Hotelbranche boomt und sucht vermehrt nach qualifiziertem Personal, das sich auch mit betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen auskennt und dementsprechend lösungsorientiert handelt. Durch den Hotellerie-Schwerpunkt qualifizierst du dich zusätzlich für diese Branche und machst dich zu einem begehrten Allrounder, nicht nur in der Hotel- und Tourismusbranche!

Du bist interessiert? Mehr Informationen findest du im BWL mit Hotellerie Studium Artikel. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Dortmund

Berufsbegleitendes Präsenzstudium BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Dortmund

Dortmund

Dortmund ist die größte Stadt im Ruhrgebiet. Oberflächlich betrachtet eine graue Maus, doch bei genauerem Hinsehen bietet das Revier und vor allen Dingen auch Dortmund mehr als graues Betoneinerlei. Im Zeichen des Strukturwandels hat sich Dortmund von der Stadt des Dreiklangs - Stahl, Kohle, Bier - zu einem modernen Dienstleistungszentrum entwickelt. Heute prägen Kultur, Kunst und ein hoher Freizeitwert das Gesicht der Stadt. 100 Kilometer Wanderwege rund um Dortmund, die nur durch Grün führen, Freizeitanlagen und zahlreiche Parks, Seen und Grünanlagen schaffen einen unschätzbaren Erholungswert.

Hotelmanagement in Dortmund studieren

Zwei Universitäten ziehen mit ihren Studiengängen für Tourismus und Hotelmanagement und Natur- und Ingenieurwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften ca. 50.000 Studierende in die Stadt.

Alle Hochschulen in Dortmund

Pro

  • Die Technische Universität und die drei Fachhochschulen machen Dortmund zu der Studienstadt für alle, die nach Studiengängen mit Anwendungsschwerpunkt suchen
  • Dortmund räumt ordentlich auf mit dem Ruhrpott-Klischee – egal ob Kunst im Dortmunder U, Naherholung am Phönixsee oder auf einen Kaffee im hippen Kreuzviertel, hier kriegst du mehr als Mettbrötchen und Dosenbier
  • Eine Einkaufstour auf dem Ost- und Westhellenweg? Ist bei Mietpreisen von 9,60 pro Quadratmeter auf jeden Fall drin!

Contra

  • Du bist Fan des schwarz-gelben Fußballvereins? Sehr gut. Bist du nicht? Naja, muss ja keiner wissen…
  • Die berüchtigte Nordstadt Dortmunds steht gerade irgendwo zwischen Kriminalität, Drogen und Hipster-Gentrifizierung – vorsichtig sein, solltest du trotzdem
  • So richtig „schön“ im klassischen Sinne ist es hier nicht, eher „bodenständig“ - aber wer hat gesagt, dass das schlechter ist?