Schließen

MBA BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Bad Reichenhall: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

MBA

Studiengang

BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt

MBA

Der Master of Business Administration, kurz MBA, ist eine generalistische und häufig international ausgerichtete Ausbildung, die sich vor allem auf den Fachbereich der Betriebswirtschaft fokussiert. Wenn du dich für einen MBA entscheidest, entscheidest du dich meist für ein Programm, das seine Teilnehmer/innen auf strategische Führungsaufgaben im betriebswirtschaftlichen Umfeld vorbereitet.

Zwar ist die Dauer eines MBAs in der Regel ähnlich wie die eines Masters auf zwei bis vier Semester angelegt, im Gegensatz zu anderen Master-Programmen sind MBAs jedoch stärker von bereits im Beruf stehenden Teilnehmer/innen frequentiert. Die Studiengänge sind daher häufig als berufsbegleitende Modelle konzipiert, die den Studierenden die nötige Flexibilität ermöglichen.

Wenn du bereits im Bereich der Hotellerie tätig bist, einen ersten Abschluss in dieser Richtung vorweisen kannst und deine Kompetenzen im Bereich Hotelmanagement ausbauen möchtest, dann ist ein MBA in dieser Richtung eine gute Entscheidung.

Weiterlesen...

BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt

Ein reines BWL-Studium ist dir zu langweilig? Kein Problem, dann wähle doch einfach einen abwechslungsreichen Schwerpunkt, z. B. Hotelmanagement!

Die Hotelbranche boomt und sucht vermehrt nach qualifiziertem Personal, das sich auch mit betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen auskennt und dementsprechend lösungsorientiert handelt. Durch den Hotellerie-Schwerpunkt qualifizierst du dich zusätzlich für diese Branche und machst dich zu einem begehrten Allrounder, nicht nur in der Hotel- und Tourismusbranche!

Du bist interessiert? Mehr Informationen findest du im BWL mit Hotellerie Studium Artikel. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bad Reichenhall

Die Geschichte der oberbayerischen Stadt Bad Reichenhall reicht bis ins dritte vorchristliche Jahrtausend zurück. Funde deuten darauf hin, dass zu dieser Zeit die erste Siedlung in der Reichenhaller Region entstanden war. Heute ist der Ort vor allem als Kurort bekannt. Das verdankt Bad Reichenhall unter anderem den zahlreichen Salzvorkommen der Region. Zu den Highlights der Stadt zählt nicht nur der „Königliche Kurgarten“, sondern auch Industriedenkmale wie beispielsweise die „Alte Saline“ oder das „Salzmaierhaus“. Darüber hinaus verspricht ein Besuch im Heimatmuseum Informationen über die bewegte Vergangenheit der Stadt.

Hotelmanagement in Bad Reichenhall studieren

Einer der Hauptwirtschaftszweige Bad Reichenhalls neben dem Kurwesen ist der Tourismus. Jährlich übernachten Hunderttausende in der Region um die bayerische Salzstadt. Im Jahr 2009 eröffnete in Bad Reichenhall der „Campus Bad Reichenhall“. Der ist Teil der „School of Business and Management“. Hier haben Studierende unter anderem die Möglichkeit, ein TopUp-Studium im Hotelmanagement zu absolvieren. Die Zulassung hierfür erfolgt nach einer Zulassungsprüfung und mit bestimmten Vorkenntnissen haben die Studierenden die Möglichkeit, die Regelstudienzeit von sechs Semestern erheblich zu verkürzen. Vermittelt werden schwerpunktmäßig Inhalte aus den Wirtschaftswissenschaften und dem Hotelwesen.

Alle Hochschulen in Bad Reichenhall