Hotelmanagement in Mittweida studieren?

Stadt

Mittweida

Hochschulen

2 Hochschulen

Mittweida

Mittweida ist eine kleine bis mittelgroße Stadt in Sachsen. Auf einer Fläche von etwa 40 Quadratkilometern leben rund 15.000 Menschen. Bis 2008 war die Stadt Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises, heute gehört sie zum Landkreis Mittelsachsen. Mittweida liegt im Mittelsächsischen Bergland, an der Westseite des Zschopautals. Baudenkmale zeugen von seiner industriellen Vergangenheit, heute ist unter anderem die Hochschule ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Stadt und trägt darüber hinaus dazu bei, dass Mittweida jünger und internationaler ist als vergleichbare Städte der Region. Aufgrund seiner günstigen Lage in der Mitte Sachsens ist Mittweida überdurchschnittlich gut an das regionale Eisenbahnnetz in Richtungen Chemnitz und Riesa angeschlossen.

Hotelmanagement studieren in Mittweida

In der kleinen Stadt befindet sich die mittlerweile größte Fachhochschule Sachsens: Mehr als 6300 Studenten studieren an der Hochschule Mittweida – Hochschule für angewandte Wissenschaften (HSMW), welche damit eine prägende Rolle in der Stadt zukommt. Die Hochschule ist die Nachfolgeinstitution des bereits 1867 gegründeten Technikum Mittweida bzw. der Ingenieurschule Mittweida, und umfasst heute fünf Fakultäten: Ingenieurwissenschaften, Angewandte Computer und Biowissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Soziale Arbeit und Medien. Die HSMW ist außerdem die einzige nicht-private Hochschule in Sachsen, die ein Hotelmanagement-Studium anbietet: Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Business Management ist die Vertiefung "Tourismus, Hotel und Event" möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de