Hotel- und Tourismusmanagement Studium – Alle Infos zum Bachelor und Master Studiengang

Hotel- Tourismusmanagement StudiumEs gibt viele Schnittstellen zwischen der Hotellerie und der Touristik. Daher liegt es nah, dass einige Hochschulen und Akademien beide Fachbereiche in einem Studiengang zusammenfassen. Nachfolgend findest du Infos zum Studium Hotel- und Tourismusmanagement und eine Auflistung der Studienmöglichkeiten.


Steckbrief: Hotel- und Tourismusmanagement Studium

Tourismus und Freizeit sind Wachstumsmärkte. In Gastronomie, Hotellerie, Veranstaltungs- und Wellnessbranche wird zunehmend nach qualifizierten Nachwuchskräften gesucht, die sich mit den betriebswirtschaftlichen Besonderheiten und den brancheninternen Abläufen im Hotel- und Tourismusmanagement auskennen. Eine immer wichtigere Rolle spielen auch hier die Medien, über die internationale Zielgruppen erreicht und angesprochen werden. Management in der Freizeit- und Erholungswirtschaft bedeutet immer auch Nähe zu Kultur, Entertainment und Sport, letztlich also die Nähe zu Menschen.

Wer sich nicht nur auf die Hotelbranche spezialisieren möchte, der hat mit einem Studiengang wie Hotel- und Tourismusmanagement die Möglichkeiten, zwei nah beieinander liegende Branchen zu verbinden. Der Studiengang hat zum Ziel, Fähigkeiten zur Planung, Umsetzung und Kontrolle marktorientierter und unternehmerischer Aktivitäten in der Tourismuswirtschaft und Freizeitwirtschaft sowie in der Hotelbranche und Gastronomie aufzubauen.

Hier kann man unter anderem Hotel- und Tourismusmanagement studieren:

Hochschule/ Akademie Studiengang Studienort(e)
EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie Bachelor Tourismus, Hotel und Event Hamburg, Berlin, Düsseldorf
ASCENSO Akademie Bachelor Business Management (Studienrichtung Tourismus, Hotel und Event) Mallorca & Mittweida
Hochschule für angewandtes Management Bachelor Hotel- und Tourismusmanagement München (Erding), Berlin, Unna
International Business School Bachelor Hotel- & Tourismusmanagement Lippstadt, Nürnberg
IST-Hochschule Bachelor Hotel Management und Tourismus Management (Schwerpunkt Hotelmanagement) deutschlandweit (Fern-/ duales Studium)



Die gesamte Übersicht findest du in unserer Datenbank “Übersicht Hotel- und Tourismusmanagement Studiengänge”.



Studieninhalte: Vorlesungen aus beiden Fachbereichen

Der Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement ist prinzipiell ein betriebswirtschaftlicher Studiengang, erweitert um die branchenspezifischen Inhalte. Daher lernst du vor allem in den ersten Semestern grundlegende BWL-Inhalte kennen. Wir haben Beispiele für Studienverlaufspläne zusammengestellt. So kannst du dir schonmal einen groben Überblick machen. Wichtig ist, dass du den Studienverlaufsplan jeder Hochschule, die für dich in Frage kommt, durchliest und mit anderen Hochschulen vergleichst. Nur so weißt du, was dich im Studium erwartet.

Studienplan FHMStudienplan EC Europa CampusStudienplan FHAM

Wie du siehst gibt es eine größere Bandbreite, welche Studieninhalte auf dem Lehrplan stehen. Dazu gehören unter anderem:

  • Tourismusmarketing
  • Destinationsmanagement
  • Veranstaltungs- und Eventmanagement im Tourismus
  • Geschäftstourismus/ Business Travel Management
  • Yield Management
  • Food & Beverage Management


Berufsfelder nach dem Studium

Beruf Hotel- und TourismusmanagerDer Abschluss qualifiziert für spannende Karrieren und Führungspositionen in der internationalen Touristikbranche. Hotel- und Tourismusmanager leiten Hotels und Agenturen, übernehmen Institutionen der Tourismuswirtschaft, sind selbstständig in Veranstaltungsorganisation, Unterhaltung oder Catering, managen Familienbetriebe oder arbeiten für Bahn-, Bus- oder Flugunternehmen. Weitere aufregende Arbeitsumfelder sind:

  • Kurhäuser
  • Kongresszentren
  • Casinos
  • Kreuzfahrtschiffe

Damit du dir einen noch besseren Eindruck von den Berufen nach dem Hotel- und Tourismusmanagement Studium machen kannst, haben wir in unserer Serie „Hotelmanager berichten aus dem Berufsleben“ spannende Interviews geführt.

Bilder: Markus Götz / pixelio.de

Empfiehl uns weiter: