Hotelmanagement Studium an der Angell Akademie – Ein Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Angell Business SchoolJens hat im Dorint Hotel schon eine Ausbildung zum Hotelkaufmann erfolgreich abgeschlossen. Nun will er auf seine Ausbildung noch einen akademischen Abschluss draufsetzen und studiert deshalb International Hospitality Management an der Angell Akademie in Freiburg. Wir wollten mehr über sein Studium erfahren und haben Jens um ein Interview gebeten.



Jens, zunächst vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview nimmst. Woher kam deine Entscheidung, nach der Ausbildung noch einen akademischen Abschluss in Form eines Bachelorstudiums anzustreben?

Erfahrungsbericht Angell Business School Hotelmanagement StudiumDie Entscheidung für einen Bachelorstudiengang fiel mir sehr leicht und wurde schon während meiner Ausbildung getroffen. Um eine erfolgreiche berufliche Karriere im Hotelmanagement anzustreben, ist, denke ich, ein akademischer Abschluss in Zukunft unabdingbar.



Du hast nach deiner Ausbildung bei einer Unternehmensberatung für die Hotellerie gearbeitet. Ist das eine Berufstätigkeit, die du auch nach deinem Studium wieder aufnehmen möchtest?

Die Arbeit in einer Unternehmensberatung ist sehr vielfältig und man bekommt einen ganz anderen Blickwinkel auf die Hotellerie. Ich habe in dieser Zeit sehr viel gelernt und kann mir gut vorstellen, auch nach meinem Studium wieder in die Consulting-Branche speziell für Hotels einzusteigen. Aber auch wieder operativ in einem Hotel zu arbeiten, ist denkbar.



Kommen wir zur Studienwahl. Wie hast du dich über passende Studienangebote im Bereich Hotelmanagement informiert? Was rätst du anderen Studieninteressenten?

Erfahrungsbericht Angell Business School Hotelmanagement Studium Studium nach BerufsausbildungDie ersten Infos über die verschiedenen Studienangebote bekommt man im Internet bei verschiedenen Suchmaschinen oder bei den Anbietern direkt. Bei größerem Interesse habe ich mir dann Informationen der Studiengänge über die einzelnen Fachschulen oder Hochschulen schicken lassen, um sie miteinander zu vergleichen.



Du hast dich dann für die Angell Akademie in Freiburg entschieden. Wie kam es zu der Entscheidung?

Die Angell Akademie bietet eine praxisorientierte und internationale Studienauswahl an und hat sich auf die Studiengänge speziell für die Hotel-/Event- und Tourismusbranche spezialisiert. Dadurch gibt es ein weltweites Netzwerk kompetenter Partner, Dozenten, Gastdozenten und Firmen, die den Absolventen beste Zukunftsperspektiven eröffnen.

Da ich vor meinem Studium eine fachbezogene Ausbildung abgeschlossen habe, konnte ich durch das Stufenkonzept der Angell Akademie Freiburg direkt in das 2. Studienjahr einzusteigen. Dadurch verkürzt sich die Studienzeit, welche meine Entscheidung in Freiburg zu studieren, selbstverständlich bestärkt hat.



Kannst du unseren Lesern einen Eindruck in den Studienverlauf geben? Wie läuft das Studium ab? Welche Schwerpunkte konntest du wählen? Wie ist die Betreuung vor Ort? Sind die Professoren und Dozenten vom Fach? Hast du viele BWL-Anteile?

Erfahrungsbericht Angell Business School Hotelmanagement Studium Stufenmodell Durch das o.g. Stufenkonzept können die Studenten nach jedem Jahr entscheiden, ob sie einen Berufseinstieg wählen oder sich weiterqualifizieren möchten, da die Ausbildung nach dem ersten und zweiten Jahr jeweils einen staatlich anerkannten Berufsabschluss anbietet.

Im ersten Studienjahr erwirbt man die Grundlagen in den Fremdsprachen, Wirtschaftswissenschaften und der EDV. Nach einem 16-wöchigen Praktikum im In-oder Ausland liegt im zweiten Jahr der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Fachwissen. Im Hotelmanagement-Bereich liegt dieser in Rooms Division Management, Food & Beverage Controlling, Revenue Management sowie Kommunikationspolitik. Zusätzlich werden einige Fächer auf Englisch unterrichtet.

Die bisherige Ausbildung kann man dann durch das „Top-up-Jahr“ den weltweit anerkannten Bachelor in Freiburg, oder wie ich es vor habe, an einer internationalen Partneruniversität erwerben.



Was empfiehlst du Schulabgängern, die gerne in der Hotelbranche arbeiten möchten? Sollten sie zuerst eine Ausbildung absolvieren und dann ein zusätzliches Studium aufnehmen? Oder direkt ein Studium beginnen?

Bevor man sich für eine Ausbildung im Hotelgewerbe entscheidet, sollte man Praktika in verschiedenen Hotels machen, um zu sehen ob diese Branche wirklich für einen geeignet ist.

Erst die Lehre, dann die Schule!!



Thema Skills: Wenn man in die Hotelbranche möchte – welche Fähigkeiten sollte man deiner Meinung nach mitbringen? Du kannst ja schon auf einen gewissen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Man benötigt auf jedenfalls die Leidenschaft zur Dienstleistungsbranche, Gastgeberqualitäten, die Liebe zum Detail, aber auch Softskills wie zb. Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein oder Fremdsprachenkenntnisse sind unabdingbare Skills die man mitbringen sollte.

Oftmals stellt man in der Hotellerie seine privaten Belange hinter die der beruflichen Erfordernisse, dass muss einem bewusst sein.



Unsere letzte Frage: Kannst du ein Hotelmanagement Studium empfehlen? Würdest du es wieder wählen?

Wie ich oben schon einmal erwähnt habe, geh ich davon aus, dass ein erfolgreicher Hotelier in Zukunft einen akademischen Abschluss haben sollte. Ich lerne während des Studiums viel zusätzliches Fachwissen und man blickt anders auf verschiedene Problemstellungen. Ich würde es jederzeit wieder wählen.



Lieber Jens, vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen und weiterhin viel Erfolg mit deinem Hotelmanagement Studium.

Empfiehl uns weiter: