Schließen
Sponsored

Tourismusmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Berlin | Düsseldorf | Frankfurt | Hamburg | Köln | Virtueller Campus

Der Studienstart kann je Studienort variieren

Die Tourismusbranche braucht Menschen mit kreativen Ideen und innovativen Konzepten. Das klingt nach dir? Dann ist der Studiengang „Tourismusmanagement“ genau das Richtige für dich. Hier werden betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse mit Managementwissen und Methodenkompetenzen kombiniert und mit den wichtigsten Themen aus Tourismus-, Event- und Hotelmanagement verknüpft. So erstellst du dir ein umfassendes Kompetenzprofil, das mit aktuellen Schwerpunkten wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung ergänzt wird. Und das alles praxisnah und zukunftsorientiert – sodass dein Berufseinstieg zum Kinderspiel wird.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Im Tourismusmanagement setzt du dich mit der Planung und Konzeption von Fernreisen und Events auseinander. Das bedeutet, dass du zwar kreativ arbeiten darfst, aber auch immer Budget, Organisation und Finanzen im Auge behalten musst. Auf deinem abwechslungsreichen Stundenplan stehen dann unter anderem Fächer wie:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Statistik
  • Tourismusrecht
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Fremdsprache Englisch

Mit diesen Fachkompetenzen und deinem Abschluss in der Tasche, kannst du nach deinem Studium entweder noch einen Master dranhängen oder beispielsweise als Produktmanager/in für Reiseveranstaltungen, Destinationsmanager/in oder Online-Reisevertriebsexpert/in in die Berufspraxis einsteigen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigst du das Abitur, Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife. Aber auch ohne diesen Schulabschluss ist eine Zulassung möglich. Weitere Informationen dazu, findest du auf der Webseite der Hochschule.

Kosten:

Die Studiengebühren betragen 369 Euro pro Monat.

Deine Vorteile beim myStudium

  • FLEXIBLES STUDIUM: Du kannst jedes Quartal entscheiden, ob Du am Campus oder virtuell studierst.
  • KLEINE LERNGRUPPEN: Spar Dir überfüllte Hörsäle und lerne bei uns in persönlicher Atmosphäre.
  • WENIGER PRÜFUNGSDRUCK: Deine Prüfungsleistungen werden ideal über das Jahr verteilt und Du kannst Prüfungen 24/7 online oder klassisch vor Ort absolvieren.
  • KEIN NUMERUS CLAUSUS: Für uns zählt Deine Motivation, nicht Dein Notenspiegel. Darum kannst Du im myStudium ganz ohne NC und Aufnahmeprüfung in Dein Traumstudium starten.
  • QUALITÄT AUF TOP-NIVEAU: Die IU ist eine staatlich anerkannte und akkreditierte Privathochschule. Die Anerkennung bestätigt die hohe Qualität, sowohl der Studienangebote als auch der Lehre.
  • BIS ZU 4x PRO JAHR STARTEN: Im myStudium kannst Du je nach Studiengang im Januar, April, Juli und Oktober mit Deinem Studium loslegen.
  • 4 WOCHEN KOSTENLOS TESTEN: Für Dich völlig kostenlos und ganz ohne Risiko. Kündigst Du in dieser Zeit, fallen keine Gebühren für Deinen ersten Monat an.

 

Virtueller Campus

Keinen IU Standort in Deiner Nähe? Studiere ortsunabhängig am virtuellen Campus!

Der virtuelle Campus der IU bietet Dir maximale Flexibilität: Alle Lehrveranstaltungen und auch mündliche Prüfungen finden virtuell über Zoom-Videokonferenzen statt – und das mit einer strukturierten Woche und gemeinsam mit Kommilitonen für Campusfeeling. Auch die Prüfungen können online abgelegt werden, so bist Du vollständig ortsunabhängig.

Deine Vorteile:

  • Studiere ortsunabhängig und flexibel: Mit dem virtuellen Campus bist Du völlig frei in der Wahl Deines Studienortes. Du kannst später immer an einen Standort wechseln.

  • Tausche Dich mit Kommilitonen aus: Du studierst in kleinen Lerngruppen. Ihr seid digital vernetzt und tauscht Euch untereinander und mit Dozenten aus.

  • Spare Dir Zeit und Geld: Die nächste Veranstaltung ist nur einen Mausklick entfernt – Pendeln zum Campus entfällt so komplett.

zurück zur Hochschule