Hotelmanagement Studium

Du arbeitest gerne mit den unterschiedlichsten Leuten zusammen, bist kommunikativ und serviceorientiert und suchst nach einem Studium mit internationalen Karriereaussichten? Wie wäre es dann mit einem Hotelmanagement Studium? Hier findest du die wichtigsten Infos zu Studieninhalten, Voraussetzungen, den Berufsaussichten und – ganz wichtig – welche Hochschulen ein Hotelmanagement Studium anbieten!

Die Tourismusbranche boomt und damit verbunden auch das Hotelbusiness. Wer zudem gerne mit Menschen in Kontakt ist und kein Problem mit unregelmäßigen Arbeitszeiten hat, der ist im Hotelbetrieb gut aufgehoben. Denn kein Tag gleicht dem anderen und jeder Gast ist anders, Langeweile kommt daher selten auf und man muss sich als Hotelmitarbeiter schnell auf unterschiedliche Situationen einstellen.

Um in der Hotelbranche Karriere zu machen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wenn du dich gegen eine klassische Ausbildung, z. B. zum/zur Hotelkauf- oder Hotelfachfrau/-mann, entscheidest und lieber studieren möchtest, findest du viele verschiedene Hochschulen, die ein Hotelmanagement Studium anbieten. Damit kannst du dich gezielt auf strategische und unternehmerische Aufgaben in der Hotelbranche spezialisieren.

Wusstest du, dass ...

… 2017 in Mekka in Saudi-Arabien das größte Hotel der Welt eröffnet werden soll? Das Abraj Kudai hat mehr als 10.000 Zimmer und über 70 Restaurants.

… das Hotel President Wilson in Genf als das teuerste Hotel weltweit gilt?

… im Jahr 2016 Bangkok die meistbesuchte Stadt der Welt war?

Hotelmanagement Studium:
Alle Infos

Studieninhalte

Offene Hotelzimmertür, in der noch der Schlüssel steckt, mit Blick aufs Bett Im Hotelmanagement Studium geht es natürlich zum großen Teil um die individuellen Abläufe in Hotels und die besonderen Aspekte, die man bei der Bewirtung von Gästen beachten muss.

Allerdings sind die branchenspezifischen Kenntnisse nicht alles, wenn man eine Karriere in der Hoteldirektion oder im Management bestimmter Bereiche anstrebt. Denn was man auf den ersten Blick vielleicht nicht vermutet – das Hotelmanagement Studium besteht vor allem auch aus BetriebswirtschaftDie Grundlagen im General Management sind entscheidend, wenn man ein Hotel wirtschaftlich gut aufstellen möchte.

Typische Module für den Bereich Betriebswirtschaft sind z. B.:

  • Dienstleistungsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Mikro- und Makroökonomik
  • Mathematik
  • Statistik
  • Marketing

Aber wie schon gesagt, die branchenspezifischen Kenntnisse sind ebenfalls entscheidend für eine Karriere in der Hotellerie. Denn ohne das entsprechende Wissen über Zimmermanagement, Personalplanung oder Gastronomiemanagement ist man im Hotel ziemlich verloren.

Daher gehören im Hotelmanagement Studium beispielsweise folgende Module zum Lehrplan, die dich gezielt auf die Arbeit im Hotel vorbereiten:

  • Restaurant Management
  • Food & Beverage Management
  • Zimmermanagement
  • Recht und Personalwesen
  • Kitchen Management
  • Hospitality Management
  • Hotel Development & Facilities Management

Bei einem Management Studium geht es allerdings nicht allein um die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, sondern auch um die sogenannten Soft Skills, die unerlässlich sind, wenn man Abteilungen oder Teams leiten möchte. Daher bieten viele Hochschulen einige Zusatzqualifikationen in diesem Bereich an, zum Beispiel:

  • Kommunikationstrainings
  • Präsentationsskills
  • Fremdsprachenkurse (z. B. Business Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Arabisch oder Russisch)

Innerhalb des Hotelmanagement Studiums kannst du dann noch einmal eigene Schwerpunkte/Vertiefungen wählen, mit denen du dich noch einmal individuell auf bestimmte Bereiche spezialisieren kannst. Wenn du also schon früh weißt, dass du gerne im Spa bzw. Wellnessbereich eines Hotels arbeiten möchtest, solltest du darauf achten, dass du an der Hochschule eine entsprechende Vertiefung geboten bekommst.

Mögliche Schwerpunkte sind:

  • Integrated Hospitality Management
  • Sustainable Tourism
  • Hospitality & Events
  • Destination Management
  • Spa & Wellness
  • Marketing
  • Human Resource Management

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Um ein Studium im Hotelmanagement zu beginnen, ist normalerweise das Abitur bzw. die Fachhochschulreife notwendig. Allerdings ist es an einigen Hochschulen auch möglich, ohne Abitur ein Studium zu beginnen. Dafür musst du eine abgeschlossene Berufsausbildung und einige Jahre Berufserfahrung (in der Regel drei Jahre) vorweisen können oder eine Ausbildung plus Meisterbrief oder Aufstiegsfortbildung.

Zudem kann es sein, dass die Hochschule entweder einschlägige Berufserfahrung oder zumindest ein Praktikum in der Hotelbranche verlangt, um zum Studium zugelassen zu werden.

Achte darauf, ob es spezielle Fristen gibt, z. B. für den Bewerbungsschluss. Oft endet die Bewerbungsfrist für das Wintersemester (Start September/Oktober) an staatlichen Hochschulen schon am 15. Juli!

Bei privaten Hochschulen kannst du dich oft das ganze Jahr über bewerben, allerdings werden die Zusagen oft nach der Reihenfolge der Bewerbungen vergeben, sodass eine frühe Bewerbung auch bei privaten Anbietern sinnvoll ist.

Numerus Clausus (NC)

Da der Studiengang Hotelmanagement vor allem von privaten Hochschulen und Instituten angeboten wird, gibt es in der Regel keinen NC, den du erfüllen musst.

Weitere Infos zum NC findest du auf unserer speziellen Ratgeberseite!

Persönliche Voraussetzungen

Da es sich beim Bachelorstudium Hotelmanagement vor allem um ein betriebswirtschaftliches Studium handelt, solltest du Spaß am Umgang mit Zahlen und Formeln haben und über ein analytisches und strategisches Denkvermögen verfügen. Für die Hotelbranche ist es unerlässlich, dass du teamfähig, kommunikationsfreudig, extrovertiert und sehr serviceorientiert bist, denn du wirst in dieser Branche häufig mit unterschiedlichsten Gästen in Kontakt stehen.
Zudem solltest du gut darin sein, Fremdsprachen zu lernen, denn weitere Sprachkenntnisse neben Deutsch (und Englisch) sind im Hotelbetrieb sehr vorteilhaft.

Dauer und Verlauf

Das Bachelorstudium Hotelmanagement dauert in der Regel 6-7 Semester (3-3,5 Jahre). Manchmal kann die Studienzeit verkürzt werden, z. B. wenn man bereits eine abgeschlossene Ausbildung in einem Hotel- oder Gastronomiebereich vorweisen kann.

Ob ein Auslandssemester oder ein Praxissemester obligatorisch ist oder freiwillig absolviert werden kann, hängt vom Anbieter ab. Da praktische Erfahrung sowie Auslandserfahrung in diesem Bereich aber sehr wichtig sind, ist es in der Regel üblich, dass du während deines Studiums einige Zeit im Ausland verbringst bzw. praktische Erfahrung in einem Hotel sammelst.

Abgeschlossen wird das Studium durch das Schreiben der Bachelor-Thesis. Zum Schluss bekommst du den akademischen Grad Bachelor of Arts (BA) verliehen.

Studienformen

Hotelmanagement wird im Bachelorstudium in den Varianten Vollzeit und Fernstudium angeboten. Aber auch als duales Studium kannst du Hotelmanagement studieren.

Studieninhalte

Eins vorweg: Ein Masterstudium in Hotelmanagement wird so in Deutschland gar nicht angeboten, sondern nur im Ausland, z. B. in der Schweiz. Hotelmanagement ist eigentlich ein typisches Bachelorstudium, da du dort ein allgemeines Grundlagenwissen erhältst und dich dann erst im Masterstudium auf einen speziellen Bereich konzentrierst.

Bei den angebotenen Masterstudiengängen werden zum einen die betriebswirtschaftlichen Grundlagen aus dem Bachelorstudium vertieft und auf den internationalen Markt ausgeweitet. Zum anderen kannst du dich noch weiter spezialisieren.

Typische Inhalte im Masterstudium sind z. B.

  • Hotel-Design
  • Strategic Event Planning
  • Managing Hotel Operations
  • Entrepreneurial Food & Beverage Management
  • Hospitality Services Marketing
  • Revenue Management
  • Business Research Methods
  • Human Resources Management
  • Managerial Financial Accounting

Je nachdem gehört auch noch Englischunterricht zum Lehrplan.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Für ein Masterstudium Hotelmanagement benötigst du in der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium. Da dieser Studiengang aber vor allem von ausländischen Hochschulen bzw. Hotelschulen angeboten wird, kann es sein, dass die üblichen formalen Voraussetzungen abweichen und du auch über andere Wege eine Möglichkeit hast, ein Studium zu beginnen. Am besten erkundigst du dich direkt bei der jeweiligen Studienberatung oder auf der Homepage des Anbieters, um ganz sicher zu gehen. Denn es kann auch sein, dass du mit ausreichend Berufserfahrung ein Masterstudium Hotelmanagement beginnen kannst.

Normalerweise wirst du ebenfalls ein bestimmtes Englischniveau (evtl. auch noch eine weitere Fremdsprache) anhand von TOEFL oder IELTS nachweisen müssen. Das sind speziell anerkannte Sprachtests.

Persönliche Voraussetzungen

Die persönlichen Voraussetzungen unterscheiden sich nicht von denen für das Bachelorstudium. Du solltest ein Interesse für Zahlen, wirtschaftliche Zusammenhänge und strategisches Denken mitbringen, da diese Fähigkeiten für eine spätere Position im Management von Vorteil sind.

Zudem solltest du sehr serviceorientiert, kommunikationsstark und qualitätsbewusst sein, um im täglichen Umgang mit den verschiedenen Gästen bestehen zu können.

Dauer und Verlauf

Das Masterstudium dauert 1,5 bis 2 JahreOb ein Auslandsaufenthalt bzw. ein (oder auch mehrere) Praxissemester im Studienplan vorgesehen sind, ist von der Hochschule abhängig.

Abgeschlossen wird das Studium mit dem Titel Master of Science (MSc).

Studienformen

Das Masterstudium erfolgt als Vollzeit-Studium.

24 Hochschulen, die ein Hotelmanagement Studium anbieten:

Karriere nach dem Studium

Mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich Hotelmanagement stehen dir die unterschiedlichsten Möglichkeiten offen, denn durch die betriebswirtschaftliche Ausrichtung des Studiengangs bist du breit aufgestellt und für viele Bereiche qualifiziert – und das nicht nur im Hotelwesen, sondern auch für die Gastronomie, die Tourismusbranche und den Dienstleistungssektor. Aber auch in anderen Bereichen werden qualifizierte Mitarbeiter aus der Hotelbranche gesucht.

Mögliche Bereiche, in denen du nach deinem Studium arbeiten kannst, sind z. B.:

  • Personalwesen
  • Front Office
  • Hoteldirektion
  • Rooms Division Management
  • Food & Beverage Management
  • House Keeping
  • Marketing

Typische Arbeitgeber für Absolventen sind z. B. Hotelketten, Ferien- und Clubanlagen, Kongress- und Messeveranstalter, Dienstleister für den gastgewerblichen Bereich oder auch Kreuzfahrtgesellschaften.

Gehalt

Die Frage nach dem Gehalt im Hotelmanagement lässt sich nicht so einfach pauschalisiert beantworten – zu viele Faktoren hängen davon ab: Unternehmensgröße, Standort, Jobposition etc.

Zudem sind wir ehrlich: Das Gehalt im Hotelmanagement – gerade das Einstiegsgehalt – ist oft nicht besonders hoch im Vergleich zu vielen anderen Branchen. Aber du kannst gerade in der Hotellerie mit Fleiß und Disziplin viel erreichen und dich schnell eine (oder mehrere) Karrierestufen nach oben arbeiten. So hast du die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit mehr Geld zu verdienen. Wenn du nach deinem Studium eher in die Richtung Management/Direktion/Verwaltung innerhalb des Hotels gehst, hast du durch dein Studium natürlich auch bessere Chancen auf ein höheres Gehalt.

Um dir ein paar konkrete Beispiele an die Hand zu geben, haben wir dir ein paar exemplarische Angaben zusammengestellt. Denke dran, dass diese Zahlen nur zur Orientierung dienen und es durchaus sein kann, dass du in der gleichen Position evtl. auch mehr oder weniger verdienen kannst. Nimm die untenstehenden Zahlen also nicht als absolut hin.

PositionBrancheAlterGehalt (brutto)
Guest Relation ManagerHotel und Gaststätten24ca. 2.000 Euro
Rezeption, Guest Relation ManagementHotel und Gaststätten22ca. 2.200 Euro
Assistenz der Geschäftsführung - Direktionsassistenz HotelHotel und Gaststätten38ca. 2.900 Euro
Betriebsleiter GastronomieHotel und Gaststätten27ca. 2.400 Euro
HoteldirektorHotel und Gaststätten36ca. 4.300 Euro
Wellnessleiter im HotelTouristik, Freizeit27ca. 2.800 Euro

Quelle: Gehalt.de

Ausführliche Infos zum Thema findest du auch auf unserer Ratgeberseite Gehalt im Hotelmanagement.

War dieser Text hilfreich für dich?

4,75 /5 (Abstimmungen: 4)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Hotel":

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de