Fernstudium Hotelmanagement

Auch wenn du bereits mitten im Arbeitsleben stehst, hast du die Möglichkeit ein Fernstudium in Hotelmanagement zu absolvieren. Viele Akademien bieten individuelle Studienmodelle an, damit du selbst dein Lernpensum bestimmen kannst. Wir verraten dir alles, was du über das Fernstudium Hotelmanagement wissen musst.

Die Tourismusbranche boomt und mittlerweile hängt fast jede achte Stelle vom Tourismus ab. Gut ausgebildete Führungskräfte werden daher händeringend gesucht. Vielleicht arbeitest du bereits in der Tourismusbranche und wünschst dir noch bessere Karriereaussichten durch ein Fernstudium Hotelmanagement? Oder bist du ein Branchenneuling und dich reizt die Hotellerie? Wie auch immer deine Beweggründe für die Aufnahme eines Fernstudiums aussehen: Die Bildungseinrichtungen helfen dir dabei, Studium, Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bringen.

Hotelmanagement Fernstudium:

Alle Infos

Inhalte des Fernstudiums Hotelmanagement

Ziel des Fernstudiums Hotelmanagement B.A. ist es, dich bestmöglich und qualitativ hochwertig auszubilden und dich auf die neuen beruflichen Herausforderungen vorzubereiten. Die Inhalte sind so aufgebaut, dass du als Hotelmanager mit einem breiten Fachwissen aufgestellt sein wirst. Du studierst nach Themengebieten, die sich Module nennen. Sie bauen aufeinander auf, sodass du dich vom Anfänger zum Experten hocharbeitest.

Das Fernstudium vermittelt dir unter anderem diese Kenntnisse:

  • Unternehmerisches Hotelmanagement
  • BWL
  • Marketing
  • Ökonomie und Markt
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Recht
  • Personalwesen
  • Destinationsmanagement
  • Interkulturelles Management
  • Planung und Entwicklung von Hotelbetrieben
  • In den späteren Semestern: Wahlmodule Spezialisierungen

Businessmann sieht lachend in die KameraIm Modul General Management erwirbst du alle wichtigen managementbezogenen Grundlagen wie etwa Recht, BWL und VWL. Daneben erlernst du außerdem Führungs- und Sozialkompetenzen, die für dich als Hotelmanager unerlässlich sind.

Als Hotelmanager solltest du natürlich ein Experte deiner Branche sein. Deswegen sind hotelspezifische Module vorgesehen, in denen du das Fachwissen über die Hotellerie erlangst. Dazu gehört neben anderen Themen Hotel- und Qualitätsmanagement, Customer Care Management und Kundenintegration. Business Englisch und das Auftreten im internationalen Rahmen sind ebenfalls Bestandteile der Studieninhalte.

Auch Wahlmodule sind im Fernstudium vorgesehen. Je nach Akademie kannst du sie in jedem oder ab dem fünften Semester belegen. Die Wahlmodule bieten dir die Möglichkeit, deine eigenen Schwerpunkte zu setzen und deinen Interessen nachzugehen.

Die Mischung aus BWL, Expertenwissen und Führungskompetenz bereitet dich auf deine zukünftige Arbeit als Hotelmanager vor.

Voraussetzungen und Zielgruppe

Hotelgast betritt FahrstuhlDas Fernstudium Hotelmanagement richtet sich an alle, die zeitlich flexibel und berufsbegleitend studieren und zudem einen international anerkannten akademischen Abschluss erlangen möchten.

Die akademische Ausbildung eignet sich besonders für diejenigen, die ihrer branchenspezifischen Ausbildung noch „eins draufsetzen“ wollen, gemeint sind zum Beispiel die Berufsgruppen Hotelkaufmann, Tourismuskaufmann, Koch usw.

Die Voraussetzungen, um ein Fernstudium beginnen zu dürfen, sind an jeder Akademie unterschiedlich. Teilweise gibt es gar keine Voraussetzungen und mitunter ist auch ein Studium ohne Abitur – dafür mit Berufserfahrung – möglich. An anderen Bildungseinrichtungen wiederum ist das Abitur Pflicht und darüber hinaus muss jeder Interessent ein Praktikum in der Hotellerie oder branchenspezifische Berufserfahrung von jeweils mindestens drei Monaten vorweisen. Alternativ kann aber auch eine abgeschlossene Meisterprüfung oder eine mindestens zweijährige Ausbildung mit dreijähriger Berufserfahrung ausreichen.

Über die Zulassungsvoraussetzungen informierst du dich am besten direkt auf den Seiten der Hochschulen. Dort findest du auch alles weiteren wichtigen Infos zu den genauen Inhalten, Kosten und so weiter.

Dauer und Ablauf

Mann und Frau betreten die HotellobbyIn der Regel dauert das Bachelor-Fernstudium in Hotelmanagement sechs Semester. Doch da ein Fernstudium extra auf deine Flexibilität ausgerichtet ist, bieten die meisten Akademien auch andere Modelle an. Entscheidest du dich für ein Vollzeitstudium, würde es die „normalen“ sechs Semester dauern. Bevorzugst du ein Teilzeitstudium, kannst du je nach Hochschule acht oder sogar zwölf Semester studieren. In diesem Fall ist dein Lernpensum geringer, die Studieninhalte werden auf mehr Semester verteilt. Einige Hochschulen bieten den Service an, dass du deine Studiendauer nach oben oder unten korrigieren kannst. Denn vielleicht wirst du feststellen, dass du besser oder langsamer vorankommst als ursprünglich geplant. Du siehst: Du bist voll flexibel und kannst das Studium ganz nach deinen individuellen Bedürfnissen planen. Du entscheidest, wie schnell du vorankommen möchtest. Egal ob du berufstätig bist oder nicht – die Akademien stehen dir helfend zur Seite.

Während deines Fernstudiums schreibst du Klausuren und eine Bachelorarbeit. Meistens musst du zu den Klausuren persönlich an den angebotenen Standorten erscheinen. Doch bestimmte Akademien bieten mittlerweile sogar Online-Klausuren an. Auf den Seiten der Anbieter erfährst du auch, ob du die Prüfungstermine frei wählen kannst.

Lehrmaterial

Mann sitzt über UnterlagenFür das Fernstudium Hotelmanagement gibt es speziell aufbereitetes Lehrmaterial zum Selbststudium. Auch hier hängt es von der Bildungseinrichtung ab, ob es Lehrhefte gibt, die dir zugeschickt werden, ob sich das Lernen auf den Online-Campus verlagert oder ob eine Mischung aus beidem angeboten wird. Es gibt Online-Vorlesungen und -Übungen, es gibt aber auch Präsenzphasen, in denen du dich zum Beispiel mit Branchenexperten und Kommilitonen austauschen kannst.

Doch auch hier gilt: Es hängt von der Akademie ab, wie genau das Studium aufgebaut ist und welche Wahlmöglichkeiten dir eingeräumt werden. Grundsätzlich handeln die Akademien aber nach dem Motto: „Freie Gestaltung des Studiums nach eigenen Wünschen. Berufsbegleitend, parallel zur Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium.“

Während des Selbststudiums hast du immer die Möglichkeit, dich online und via E-Mail mit deinem Dozenten und auch mit deinen Kommilitonen auszutauschen. Ein Online-Campus gibt dir Hilfestellung mit dem Verwalten von Terminen und Nachrichten. Du kannst dir abends am heimischen Rechner Online-Seminare oder aufgezeichnete Vorlesungen ansehen und E-Learning-Einheiten absolvieren.

Kosten und Finanzierung

Handtücher auf HotelbettBei den Gebühren für ein Fernstudium gibt es gesonderte Preise und Regelungen. Generell lässt sich sagen, dass sich die Gebühren in einem Spektrum von 179 Euro bis rund 350 Euro pro Monat bewegen. Mögliche Ausreißer nach oben oder unten gibt es natürlich immer. Beachte jedoch, dass sich die Höhe der Studiengebühren teilweise nach der Anzahl deiner Semester richtet. Das heißt, wenn du dich für ein Vollzeitstudium mit einer Dauer von sechs Semestern entscheidest, zahlst du monatlich einen höheren Betrag, als für ein Teilzeitstudium mit beispielsweise acht Semestern. Unterm Strich sind in einem solchen Fall aber die Gesamtkosten für ein Vollzeitstudium günstiger. Infos dazu findest du natürlich auf den Seiten der Hochschulen.

Master of Business Adminisitration (MBA)

Wenn du ganz nach oben hinauswillst, solltest du den MBA für Hotelmanagement anstreben. Denn mit diesem Abschluss eröffnen sich dir spannende Berufsfelder im gehobenen Management. Mit einem MBA hast du sogar die Möglichkeit eine Karriere in der Wissenschaft anzustreben und zu promovieren.

Für den Master of Business Administration gibt es gesonderte Voraussetzungen: Je nach Hochschule musst du bereits den Bachelor in der Tasche haben oder alternativ ein Diplom. Zwei Jahre zusätzliche Berufserfahrung werden ebenfalls vorausgesetzt sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse. Ein gesondertes Auswahlverfahren wird auch noch auf dich zukommen.

Alle Infos zur Dauer, zu den Kosten, den Inhalten und so weiter kannst du den Seiten der jeweiligen Hochschulen entnehmen.

Berufliche Perspektiven und Gehalt

Wie eingangs erwähnt, ist die Tourismusbranche ein wachsender Wirtschaftszweig und akademische ausgebildete Fach- und Führungskräfte werden immer gesucht. Die Konkurrenz ist groß, aber dein Studium hat dich dazu befähigt, Management-Aufgaben zu übernehmen und das Hotel auch wirtschaftlich zu führen.

So stehen dir mit deinem Bachelorabschluss in Hotelmanagement verschiedene berufliche Wege offen. Als Hotelmanager bist du in einer Reihe von nationalen und internationalen Unternehmen und Leistungserbringern gefragt:

  • Klassische HotellerieMann gibt Zimmerschlüssel an Rezeption ab
  • Touristikveranstalter
  • Gastronomische Betriebe
  • Bei Kreuzfahrtgesellschaften
  • Eventagenturen
  • Reiseveranstalter
  • Vertretungen internationaler touristischer Anbieter

Deine wichtigste Aufgabe als Hotelmanager ist die Sicherstellung des Erfolgs des jeweiligen Hotels. So arbeitet ein Hotelmanager zuerst meist im Front Office oder im Personalwesen, später dann oft im strategischen Management. Eine genaue Beschreibung des Berufsbildes Hotelmanager findest du in unserer Kategorie Berufswelt.

Mach dir bewusst, dass du als Hotelmanager dann arbeitest, wenn andere Urlaub machen. Du solltest bereit sein, sieben Tage die Woche 365 Tage im Jahr zu arbeiten. Feiertage sind selbstverständlich mit eingeschlossen.

Gehalt

HotelfoyerWie bei jedem Beruf hängt das Gehalt von verschiedenen Faktoren ab: von der Größe des Unternehmens, der Stadt, deinen Qualifikationen und deiner Berufserfahrung. Deswegen sind die Angaben, die du finden wirst, nie verbindlich, sondern dienen lediglich zur Orientierung. Was du als Hotelmanager verdienen kannst, findest du in unserem Artikel zum Gehalt im Hotelmanagement.

Beachte, dass du mit der Qualifikation des MBA noch einmal viel bessere Karrierechancen und höhere Gehaltsaussichten hast. Sehr gut qualifizierte Führungskräfte werden dringend gesucht und sind in einer sich wandelnden und unter Konkurrenzdruck stehenden Branche Gold wert.

Ist ein Fernstudium das Richtige für mich?

Das Fernstudium ist für dich dann geeignet, wenn du dich gut selbst organisieren kannst und es dir leichtfällt, dich zum Lernen zu motivieren.

Tatsächlich kannst du das Hotelmanagement Studium ganz individuell in deinen Alltag integrieren. Wenn du berufstätig bist, Familie hast oder dich ehrenamtlich engagierst, kannst du deine Lerneinheiten einfach so in deinen Terminkalender einplanen, wie es dir passt.

Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, ob ein Fernstudium das Richtige für dich ist, dann bieten dir viele Akademien auch ein kostenloses vierwöchiges Probestudium an. So kannst du ganz realistisch einschätzen, ob die Studienform dir zusagt oder eben nicht. Keine Sorge, wenn du feststellst, dass dir das Eigenstudium doch schwerfallen könnte. Es gibt immer noch die Alternative eines berufsbegleitenden Präsenzstudiums.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 5)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de