Welche Jobs kann man eigentlich nach einem Studium oder einer Ausbildung in der Hotellerie übernehmen? Hier bekommst du Einblicke in den beruflichen Alltag von Beschäftigten in der Hotelbranche.

Hotelbetriebswirt, Business Coach, NLP-Practitioner, Moderator

Andreas Rietz

Bavaria Hotelfachschule sowie unterschiedliche Weiterbildungen

Business Coach, Moderator, Hoteltester

Unternehmensberater Andreas Rietz
Unternehmensberater Andreas Rietz

Interview

So sieht mein Berufsalltag aus:

Ein mittlerweile größerer Anteil in der Beratung ist die soziale Kompetenz geworden.

Ich berate Firmen der Dienstleistungsbranche, also u. a. Hotels und Krankenhäuser, in Bezug auf „Service & Dienstleistung" innerhalb meiner Unternehmensberatung. Ein mittlerweile größerer Anteil in der Beratung ist die soziale Kompetenz geworden. Das bedeutet, dass meine Kunden nicht das Fachliche, sondern das Interaktive (Team Building, Delegation, Ziele setzen etc.) lernen wollen. Natürlich geht es aber auch um Abläufe und Wirtschaftlichkeit.

Mein anderer Bereich ist die Moderation, denn ich halte Impulsvorträge und bin als Moderator auf Events unterwegs. Hier werde ich für herkömmliche Veranstaltungen gebucht, aber auch von klassischen Hotelveranstaltern, wie z. B. von der Messe „Housekeeping & Friends“, die zum Jubiläum im Schloss Charlottenburg (Berlin) stattfand.

Zudem bin ich seit 2014 der „Hoteldirektor Undercover“ bei KABEL1, im Format „Abenteuer Leben“. Wir testen international Hotels und geben echte Tipps.

Aus der Tätigkeit als Dozent an einer Hochschule für Wirtschaft & Medien bin ich in engem Kontakt zu Studierenden. Ich bin entsetzt, wie viele gleichgültige, junge Menschen es gibt.
Mein Tipp: Bewegt gefälligst Euren Hintern, ihr seid etwas Besonderes, also nutzt es auch.

Negative Seiten an meinen Tätigkeiten gibt es nur eine: Es ist die ungewisse Auftragslage, die jeden Selbstständigen immer wieder überrascht.

Mein Beruf ist etwas für dich, wenn du …

… begeistert bist, etwas für andere zu tun, auch ohne Entlohnung. Wenn Du die Wünsche des Gegenüber als das Höchste siehst und Dir Feiertage vollkommen egal sind.

Das rate ich dir, wenn du meinen Karriereweg einschlagen möchtest:
  • Fange parallel zur Fachausbildung sofort mit NLP und einer Business Coach-Fortbildung an. Das Fachliche lässt oben auf der Karriereleiter stark nach und bleibt reine Basis.
  • Lerne die üblichen romanischen Sprachen und starte sofort mit Chinesisch.
  • Gehe für mindestens ein Jahr in die entsprechenden Länder.
Es gibt auch andere Jobs für Absolventen meiner Weiterbildung. Typische Berufsfelder meiner Kollegen sind z. B. …

Du musst Dich selbst bewegen und von Dir selbst fordern.

… einfach alles. Du machst keine Ausbildung für Deinen beruflichen Weg, sondern für Deinen ständigen Wandel. Die meisten unserer Absolventen haben nichts aus sich gemacht.

Eine Ausbildung/Weiterbildung ist nicht gleichzusetzen mit einer Karriere. Du musst Dich selbst bewegen und von Dir selbst fordern. Ein paar Clevere allerdings haben tolle Positionen in Brauereien, Banken oder sind sehr erfolgreich selbstständig.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de