Schließen
Sponsored

Bachelor Tourismusmanagement in Sachsen-Anhalt: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Tourismusmanagement in Sachsen-Anhalt - Dein Studienführer

Du willst deinen Tourismusmanagement Bachelor in Sachsen-Anhalt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Sachsen-Anhalt, an denen du den Tourismusmanagement Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Tourismusmanagement Bachelor in Sachsen-Anhalt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Tourismusmanagement

Du liebst es, zu reisen und möchtest auch gerne beruflich in diesem Bereich bleiben? Gute Idee, denn der Tourismussektor boomt!

Alle Infos zum Studiengang

Im Bereich Tourismus- und Hotelmanagement hast du die Qual der Wahl, denn die Auswahl an Studiengängen ist riesig. Wenn du dich nicht allein auf den Tourismussektor beschränken möchtest, ist ein Hotellerie-Schwerpunkt die richtige Wahl. 

Der Tourismussektor ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, der viele Arbeitsplätze schafft. Das Studium bietet neben den fachspezifischen Inhalten vor allem viele Kenntnisse im Bereich BWL, Unternehmensführung und Finanzen. Dadurch bist du als Absolvent/in ein gefragter Spezialist, der in den verschiedenen Bereichen im Tourismus und der Hotellerie eingesetzt werden kann.

Du bist interessiert? Dann findest du im Tourismusmanagement Studium Artikel alle weiteren Infos. Außerdem haben wir dir direkt unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Bachelor Tourismusmanagement in Sachsen-Anhalt?

Bachelor Tourismusmanagement in Sachsen-Anhalt?

Sachsen-Anhalt

Luther, Bauhaus und Baumkuchen - Sachsen-Anhalt lässt spannende Geschichte, zeitloses Design und leckeres Schichtgebäck ganz selbstverständlich nebeneinander existieren. Wittenberg ist der Hotspot für alle, die einmal hautnah an dem Ort sein wollen, an dem Luther die Kirche revolutioniert hat. Für Fans des architektonisch-ikonischen Bauhausstils gehört ein Besuch in Dessau zum Pflichtprogramm. Und alle Naschkatzen werden sich nicht nur an Weihnachten an dem handgemachten Salzwedeler Baumkuchen erfreuen. 

Hotelmanagement in Sachsen-Anhalt studieren

In Sachsen-Anhalt kannst  du ein Hotelmanagement in Wernigerode im Harz antreten oder die Möglichkeit eines Fernstudiums ergreifen, sodass du in deinem liebsten Bundesland wohnen und trotzdem dein favorisiertes Studium antreten kannst. Da Sachsen-Anhalt auch ein beliebter Ort für Touristen von nah und fern ist, bietet dir die Hotellandschaft in der Gegend eine große Zahl von Möglichkeiten für ein Praktikum oder dem Sammeln erster Berufserfahrungen. 

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Pro

  • Einen eigenen Sitzplatz in der Vorlesung, einen Stundenplan voller favorisierter Seminare und Dozent/innen die deinen Namen kennen – in Sachsen-Anhalt an der Tagesordnung
  • Mit durchschnittlich 6,62 Euro pro Quadratmeter sind die Mietpreise in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Schon Luther wusste, dass man in Sachsen-Anhalt hervorragend Reformationen starten kann: in der Kategorie „Forschungsorientierung an Hochschulen“ des INSM-Bildungsmonitors 2021 belegt das Bundesland Platz 3 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Sachsen-Anhalt bietet wenige Großstädte
  • Viele der ländlichen Regionen sind nicht gut an den ÖPNV angebunden
  • Mitten in Deutschland grenzt das Bundesland leider nicht an das Kurztrip-geeignete Ausland
  • Natur-Pur gibt es im schönen Harz, doch wer den steppenden Bären sucht, muss woanders sein Partydress ausführen