Schließen

Küche und Gastronomie Weiterbildung in Bayern: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Küche und Gastronomie Weiterbildung

Anbieter

5 Anbieter

Küche und Gastronomie Weiterbildung

Wer gerne mit Menschen zu tun hat, serviceorientiert denkt und es auch mal hektisch mag, der ist in der Gastronomie gut aufgehoben. Schließlich gibt es in dieser Branche zahlreiche spannende Tätigkeitsfelder. Ob Hotellerie, Sternekoch, Servicekraft oder Geschäftsführung – qualifiziertes Fach- und Führungspersonal wird ständig nachgefragt. Dabei gilt auch für das Gastronomiegewerbe: Man lernt nie aus! Das Weiterbildungsangebot ist breit gefächert. Vom Fachwirt, über eine Weiterbildung zum Sommelier, Barrista oder Diätkoch bis hin zu einem akademischen Abschluss – die Möglichkeiten sind schier endlos.

Für wen eignet sich die Weiterbildung?

Egal, ob Sie in diesem Bereich bereits Erfahrung gesammelt haben und Ihr Wissen erweitern möchten oder ob Sie die Branche wechseln möchten. Eine Weiterbildung in den Bereichen Gastronomie und Küche eignet sich für alle, die sich beruflich in dieser Branche weiterentwickeln bzw. Fuß fassen möchten. Voraussetzung ist in der Regel ein Ausbildungsabschluss entweder im kaufmännischen oder im gastronomischen Bereich sowie - je nach Bildungsanbieter – ein oder mehrere Jahre Berufserfahrung.

Welche Formen der Weiterbildung gibt es?

Ob Fernlehrgänge, Umschulungen oder Präsenzkurse: Die Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Gastronomie und Küche sind zahlreich und vielseitig. Auch die Ausbildungsdauer variiert von wenigen Wochen bis hin zu 18 Monaten. Sehr beliebt sind die Fernlehrgänge, da sie sich prima mit einer Berufstätigkeit verbinden lassen. Was für Sie das Richtige ist, hängt davon ab, ob Sie sich in einem bestimmten Bereich spezialisieren möchten, z.B. als Koch für veganes Essen oder eine Führungsposition einnehmen möchten. Hierzu käme z.B. ein Betriebswirt in Systemgastronomie in Frage.

Weiterlesen...

Bayern

Zwischen blau-weißen Tischdecken, Weißbier und Brezen, Dirndl, Lederhosen und Alpentouren lassen es sich die Bayern gutgehen. Der Freistaat im schönen Süden des Landes überzeugt mit einer schier unendlichen Zahl an Möglichkeiten, dir zwischen Klausur und Referat, Hörsaal und Hochschulthesis, auch mal eine Auszeit zu nehmen. Ob du nun mit Skiiern durch Garmisch stapfst, in München durch die Läden flanierst, am Königssee Sonne tankst oder dir auf den alljährlichen Wiesn maßvoll eine typisch bayerische Erfrischung gönnst - für genug Abwechslung ist hier garantiert gesorgt. 

Hotelmanagement in Bayern studieren

Die schicken Münchner haben es dir angetan? Du bist ganz verliebt in das romantische Nürnberger Altstadtflair? Oder kannst du dir vorstellen dort zu studieren, wo sich Andere erholen? Im Kur- und Bäderort Bad Reichenhall? Egal, wo es dich hinverschlägt, in Bayern ist die Welt Zuhause. Und deshalb boomt auch die Tourismus- und Hotelindustrie und bietet dir eine Vielzahl an Möglichkeiten für ein Hotelmanagement-Studium. Und auch die praktischen Erfahrungen kommen nicht zu kurz: Vom Grand Hotel bis zur gemütlichen Alpenblick-Pension - Praktikanten und Berufseinsteiger werden immer gebraucht. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten