Tourismusmanagement in Niedersachsen studieren?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Tourismusmanagement

Bundesland

Niedersachsen

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Tourismusmanagement

Du liebst es, zu reisen und möchtest auch gerne beruflich in diesem Bereich bleiben? Gute Idee, denn der Tourismussektor boomt!

Alle Infos zum Studiengang

Im Bereich Tourismus- und Hotelmanagement hast du die Qual der Wahl, denn die Auswahl an Studiengängen ist riesig. Wenn du dich nicht allein auf den Tourismussektor beschränken möchtest, ist ein Hotellerie-Schwerpunkt die richtige Wahl. In unserer ausführlichen Studiengangsbeschreibung zum Tourismusmanagement Studium mit Hotel-Schwerpunkt findest du alle nötigen Infos zu Inhalten, Dauer und vielem mehr! Zusätzlich haben wir für dich alle Hochschulen recherchiert, die den passenden Studiengang anbieten. Damit steht dir für dein Studium nichts mehr im Weg und du kannst gleich loslegen!

Der Tourismussektor ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, der viele Arbeitsplätze schafft. Das Studium bietet neben den fachspezifischen Inhalten vor allem viele Kenntnisse im Bereich BWL, Unternehmensführung und Finanzen. Dadurch bist du als Absolvent ein gefragter Spezialist, der in den verschiedenen Bereichen im Tourismus und der Hotellerie eingesetzt werden kann.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niedersachsen

Knapp 7,9 Millionen Menschen nennen Niedersachsen ihr Zuhause. Damit ist das Bundesland, bezogen auf die Einwohnerzahl, das viertgrößte Deutschlands. Die Geschichte Niedersachsens reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Die heutige Hauptstadt ist Hannover. Weitere große Städte Niedersachsens sind Oldenburg, Wolfsburg und Göttingen. Besonders sehenswert sind neben Hannovers "Herrenhäuser Gärten", das Niedersächsische Landesmuseum oder der Hundertwasser-Bahnhof Uelzen. Mehr über die deutsche Vergangenheit erfährt man beispielsweise im Dokumentationszentrum des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen und in der Goslarer Kaiserpfalz.

Studieren in Niedersachsen

Über 30.000 Studierenden studieren an der Georg-August-Universität in Göttingen. Das Fächerspektrum dort reicht von Agrarwissenschaft, über Jura und Theologie, bis hin zu Medizin. Technische Studiengänge werden vor allem an den Technischen Universitäten in Braunschweig und Clausthal angeboten. Ein stetig wachsender Wirtschaftssektor in Niedersachsen ist das Tourismus- und Hotelwesen. Aufgrund dessen wird beispielsweise an der "Jade Hochschule Wilhelmshaven-Oldenburg-Elsfleth" der Studiengang "Tourismuswirtschaft" mit Schwerpunkt in Betriebswirtschaftslehre der Hotellerie und Gastronomie angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, via Fernstudium an der IUBH BWL mit Schwerpunkt Unternehmerisches Hotelmanagement zu belegen.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de