Schließen
Sponsored

Bachelor BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Berlin: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Berlin - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Bachelor in Berlin absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen mit Standort in Berlin, an denen du den BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für den BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Bachelor in Berlin findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

6 Hochschulen bieten ein Bachelor BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Studium in Berlin an

Bachelor

Was früher als Diplom oder Magister bezeichnet wurde, ist seit der Bologna-Reform in Bachelor- und Masterabschluss geteilt: Der Bachelor ist der erste Studienabschluss, den du an einer Hochschule absolvieren kannst. Um die Vergleichbarkeit zu erhöhen und Studiengänge praxisnäher zu gestalten, ist außerdem eine Regelstudienzeit eingeführt worden, die in den meisten Fällen bei sechs oder acht Semestern liegt.

Der Vorteil an diesem System ist, dass du so innerhalb von drei Jahren einen ersten universitären Abschluss im Bereich Hotelmanagement erwerben kannst, mit dem es dir möglich ist, direkt ins Berufsleben zu starten. Falls du ein Masterstudium anschließen möchtest, um dich weiter zu spezialisieren, bietet dir dieser erste Abschluss auch eine Qualifikation dafür.

Um spezifische Inhalte während des Bachelors gezielt zu vermitteln, sind die Studiengänge meist in Module geteilt, die du im Laufe der Semesters absolvierst: Während dich im Hotelmanagement Studium eine Kombination aus betriebswirtschaftlichen Inhalten, branchenspezifischem Know-How und Soft Skills erwartet, liegen die Schwerpunkte in anderen Studiengängen in ganz anderen Bereichen. Die Einteilung in Module hilft den Studierenden bei der Orientierung und sorgt für eine Strukturierung der zu vermittelten Inhalte.

Wenn du die Module erfolgreich abgeschlossen hast, schließt ein Bachelor-Studium zumeist mit einer schriftlichen Bachelor-Arbeit und/oder einer mündlichen Prüfung ab. Gerade im Bereich des Hotelmanagements ist es außerdem möglich, dass während des Bachelors ein Pflichtpraktikum vorgesehen ist, um deine Kompetenzen auch in der Praxis zu schulen.


BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt

Ein reines BWL-Studium ist dir zu langweilig? Kein Problem, dann wähle doch einfach einen abwechslungsreichen Schwerpunkt, z. B. Hotelmanagement!

Die Hotelbranche boomt und sucht vermehrt nach qualifiziertem Personal, das sich auch mit betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen auskennt und dementsprechend lösungsorientiert handelt. Durch den Hotellerie-Schwerpunkt qualifizierst du dich zusätzlich für diese Branche und machst dich zu einem begehrten Allrounder, nicht nur in der Hotel- und Tourismusbranche!

Du bist interessiert? Mehr Informationen findest du im BWL mit Hotellerie Studium Artikel. Außerdem haben wir dir unter diesem Text schonmal passende Hochschulen rausgesucht.


Weitere Informationen zum BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt Studium
Bachelor BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Berlin

Bachelor BWL mit Hotellerie-Schwerpunkt in Berlin

Berlin

Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist mit 3.520.000 Einwohnern und eine Fläche von 892 Quadratkilometern zugleich ihre größte Stadt – und sicherlich eine der interessantesten: Als Folge der Teilung in Ost und West nach Ende des Zweiten Weltkriegs und des Mauerbaus 1961 vollzogen beide Seiten der Stadt gegensätzliche Entwicklungen. Seit 1989 wieder vereint, zieht Berlin heute erneut Millionen von Besuchern in seinen Bann. Der Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz, das Brandenburger Tor oder der Reichstag sind nur einige von Berlins unzähligen Sehenswürdigen. Angezogen von den Möglichkeiten und der kulturellen Vielfalt der Stadt, lockt es vor allem junge Menschen zum Leben nach Berlin und in angesagte Viertel wie Friedrichshain.

Hotelmanagement in Berlin studieren

Neben München ist Berlin die einzige deutsche Stadt mit gleich mehreren großen Universitäten: Mit jeweils zwischen 34.000 und 36.000 Studenten gehören die Humboldt-Universität (HU Berlin), die Freie Universität (FU Berlin) sowie die Technische Universität (TU Berlin) zu den 20 größten Hochschulen Deutschlands. Hinzu kommt die Universität der Künste, die größte Kunsthochschule Europas, sowie unterschiedlichste Hochschulen unterhalb des Universitätsstatus, wie etwa die Beuth Hochschule für Technik Berlin mit 12.000 Studenten. Insgesamt studieren so mehr als 170.000 Menschen aus aller Herren Länder in der Hauptstadt – mehr als in irgendeiner anderen Stadt in Deutschland. Ein Hotelmanagement-Studium oder Studien mit einer solchen Vertiefung werden angeboten an der HWTK Berlin, der SRH Hochschule, der  EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie, der iba Internationale Berufsakademie und der Best Sabel Hochschule.

Alle Hochschulen in Berlin

Pro

  • In Berlin ist alles ein bisschen größer und so profitierst du auch bei der Auswahl deiner Hochschule von einem schier unendlichen Angebot an Studienmöglichkeiten
  • Ob Partys, Kulturveranstaltungen, Festivals oder Live-Events – irgendwo ist in der Millionenstadt immer etwas los
  • Do you speak Berlinerisch? Mit Tourist/innen, Student/innen und Expats aus der ganzen Welt kannst du dir ein internationales Netzwerk aufbauen
  • Döner essen in Kreuzberg, Flohmarktbesuche in Friedrichshain und Berliner Luft trinken in Neukölln – jeder Kiez ist ein kleiner Mikrokosmos für sich

Contra

  • Die Wohnungsjagd stellt sich als die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen heraus – und durchschnittlich bezahlst du 16,24 Euro pro Quadratmeter
  • Berlin ist laut, Berlin ist rau und Berlin schläft nie – wenn du also eher leise, zart besaitet und schlafbedürftig bist, dann kann dich die Hauptstadt schon mal überfordern
  • Nach Berlin kommt man. Und geht oft auch wieder – die hohe Fluktuation und Einwohnerzahl machen es nicht immer leicht, neue Kontakte zu knüpfen